Seitenanfang

Unternavigation im Bereich: Aktuelles

Aktuelles von Ruma

Besuchen Sie uns in Leipzig - 13. Gemeinsames Symposium DGVP/DGVM

Unter dem Titel "Perspektiven der Verkehrspsychologie und Verkehrsmedizin ‚Äď Der Mensch im Spannungsfeld von Technik und Umwelt" findet am 6.‚Äď7. Oktober 2017 das 13. Gemeinsame Symposium der Deutschen Gesellschaft f√ľr Verkehrspsychologie e. V. (DGVP) und der Deutschen Gesellschaft f√ľr Verkehrsmedizin e. V. (DGVM) in Leipzig statt. In aktuellen Vortr√§gen und interessanten Workshops werden spannende Themen beleuchtet und Entwicklungen diskutiert. Auch die Ruma GmbH - Experte f√ľr Manipulationsvielfalt und dezidierte Analyseverfahren in Sachen Probenintegrit√§t - ist mit dabei und stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor.

Wir freuen uns, Sie begr√ľ√üen zu d√ľrfen.
Weitere Informationen zum Symposium erhalten Sie √ľber diesen Link

Jetzt auch f√ľr medizinische und forensische Fortbildungen zertifiziert

Die spannenden Kongresse und lehrreichen Fortbildungen der Ruma GmbH erfreuen sich seit mehr als einem Jahrzehnt großer Beliebtheit. Ein Erfolg, der uns immer wieder herausfordert, die neuesten Entwicklungen im Bereich Drogen, Analytik und Manipulationen in der Suchtmedizin zu kommunizieren. Daher haben wir nun auch diesen Bereich unserer Tätigkeit in unsere Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 eingebunden. Seit dem 10. Mai 2017 lautet der Geltungsbereich unserer Zertifizierung:

Entwicklung, Produktionssteuerung, Vermarktung und Lizensierung von Urin-Markersystemen, deren Anwendung und Analyseverfahren sowie anerkannte Fortbildungen der Anwender und anerkannte Fortbildungen f√ľr den medizinischen und forensischen Bereich

Unsere aktuellen Fortbildungen zum Thema "Zertifizierte Probennahme" finden am 15. November 2017 und 06. Dezember 2017 in K√∂ln statt. Die √Ąrztekammer Nordrhein erkennt die Fortbildungen mit jeweils 9 Fortbildungspunkten an. Nutzen Sie unseren Informationsvorsprung in Sachen Manipulationsvielfalt und Probenintegrit√§tsanalyse.
Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung.

Neu: Der Vortrag von PhD Doctor Kaarlo Simojoki

PhD Dr. Kaarlo Simojoki, √Ąrztlicher Direktor Foundation A-Clinic-Finnland.

Ein schöner Einstieg und Überblick aus der Praxis: zum Video.

Der genetische Fingerabdruck als Kontrollverfahren f√ľr die Zuordnung einer Urinprobe zu einer Person

Finden Sie hier eine interessante Ver√∂ffentlichung √ľber die Zuordnung von Urinproben zu einer Person mittels genetischem Fingerabdruck. Der Aufsatz wurde geschrieben von Scarlett Jansen und Gustav Quade. Er zeigt M√∂glichkeiten und Risiken diese innovativen Methode auf.

Neue Auswertung online als Download verf√ľgbar.

Die Bewertung von Urinmarkern bei der Drogenkontrolle aus Sicht der Kontrollinstanzen - Eine
erste Bestandsaufnahme.

Ruma nach DIN EN ISO 9001/2015 zertifiziert

Die Ruma GmbH ist am 31.5. 2016 durch den T√úV Rheinland nach DIN EN ISO 9001/2015, unter Anderem f√ľr Fortbildungen f√ľr Anwender zertifiziert.

Das offizielle Zertifikat finden Sie √ľber diesen Link.

Das Marker Verfahren in der Praxis:
Empfehlungen und Referenzschreiben verschiedener Ministerien

Hier finden Sie eine aktuelle Zusammenstellung von Empfehlungen zum Einsatz des Ruma Marker Verfahrens aus verschiedenen Ministerien.

Zu den Referenzen

Ergebnisse des Drogen-Kongresses in Köln

Der Kongress "Drogenkonsum heute - Diagnostik und Pr√§vention" war ein voller Erfolg. Wir haben Ihnen auf der folgenden Seite Eindr√ľcke und Abstracts der Vortr√§ge zusammen gestellt.

Zu den Ergebnissen des Kongresses

Aktuelle Studie Marker-Urine vs. freiwillige Offenlegung

Die 2015 ver√∂ffentlichte Studie "Need and utility of a polyethylene glycol marker to ensure against urine falsification among heroin users von Jermaine D. Jones et al. untersucht die Effizienz des Ruma Marker-Systems bei der Aufdeckung von Manipulationsversuchen im Vergleich zu unbeaufsichtigter Urinabgabe. Im Rahmen der Studie hatte die Abgabe drogen-positiver Urine keine negativen Konsequenzen f√ľr die Probanden. Dennoch belegt die Zahl der durch das Marker-System in diesem Kontext aufgedeckten Manipulationen, dass auch bei freiwilliger Offenlegung des eigenen Drogenkonsums die Notwendigkeit der Validierung besteht.

(Jones, Jermaine D., et al. "Need and utility of a polyethylene glycol marker to ensure against urine falsification among heroin users." Drug and alcohol dependence 153 (2015): 201-206.)

Die vollständige Veröffentlichung können Sie hier herunterladen.

Aktuelle Studie in Sports Medicine

In einer umfassenden Studie wurde unter Leitung der dänischen Sportwissenschaftlerin Anne-Marie Elbe der Einsatz des Ruma Marker-Systems im Rahmen der Dopingkontrolle untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass das Ruma Marker-System die Zuordnung von Urinproben zum jeweiligen Spender ohne negative Auswirkungen auf die Untersuchung nach verbotenen Substanzen ermöglicht.

Die Mehrheit der Studienteilnehmer begr√ľ√üte das Marker-System als gute Alternative zur herk√∂mmlichen Sichtkontrolle. Es freut uns sehr, durch unser Verfahren einen wichtigen Beitrag zu sauberem Sport leisten zu k√∂nnen. Der vollst√§ndige Artikel ist hier erh√§ltlich.
(DOI 10.1007/s40279-015-0388-6)

(The final publication is available at link.springer.com)