Seitenanfang

Unternavigation im Bereich: Das Verfahren

Das Ruma-Marker System bietet größte Sicherheit
gegen√ľber Manipulationsversuchen bei der Urinkontrolle

Manipulationsversuche bei der Urinkontrolle sind ein bekanntes Problem.
Auf unterschiedlichste Weise wird versucht, ein falsch-negatives Ergebnis zu erzielen.

Das patentierte Ruma-Marker System nimmt sich genau dieser Problematik an und stellt sicher, dass die zu untersuchende Urinprobe von der richtigen Person stammt und in der richtigen Qualität vorliegt.

Dabei ist die Anwendung in der Praxis denkbar einfach und leicht in die gewohnten Arbeitsabl√§ufe zu integrieren. Der Schl√ľssel zu unserem Erfolg liegt in der qualit√§tsgesicherten Pr√§analytik und der punktgenauen Laboranalyse nach neuestem Stand von Wissenschaft und Technik.

Sie ben√∂tigen rechtsverwertbare Ergebnisse f√ľr strafrechtliche Fragestellungen oder MPU/Abstinenzkontrolle?

Nutzen Sie unsere Fortbildungsangebote und lassen Sie sich als Probennehmer zertifizieren, um auch f√ľr diese sensiblen Bereiche alle Anforderungen zu erf√ľllen.

Der Gewinn f√ľr alle Beteiligten liegt auf der Hand:

  • wissenschaftliche Zuverl√§ssigkeit statt R√§tselraten bei der Sichtkontrolle
  • Sicherheit durch aussagekr√§ftige, umfassende Ergebnisse
  • verifizierte Integrit√§t der Probe statt Ausschluss von Vertauschung allein
  • keine Belastung des Arzt-Patienten-Verh√§ltnises durch entw√ľrdigende Sichtkontrolle
  • reduzierter Zeitaufwand und gestraffte Praxisabl√§ufe
  • kein zus√§tzlicher Personalaufwand durch gleichgeschlechtliche Begleitung zur Toilette

Kein anderes Verfahren bietet diese Vorteile.